• Duschkabinen ganz individuell gestaltet

    Duschkabinen ganz individuell gestaltet

    Besonders barrierefreie und große Duschbereiche werden immer beliebter,

    bei dem breit gefächerten Angebot von Duschkabinen kann die optimale Duschkabine ganz optimal in das eigene Bad integriert werden.

    Duschkabinen gibt es in vielen Ausführungen, selbst barrierefreie Duschbereiche in hoher Qualität passen perfekt in jedes Badezimmer, um die Wünsche der Kunden optimal umzusetzen. Eine edle Duschkabine wird durch ihr stilvolles Design zum Mittelpunkt vom Badezimmer.

    Duschkabinen ganz individuell gestaltet

    Duschkabinen ganz individuell gestaltet

    Duschkabinen sind mehr als nur Nasszellen

    Duschkabinen können als Fertigdusche, mit einzelnen Duschwänden oder mit Duschabtrennungen ganz individuell im Badezimmer eingebaut werden. Das elegante Design, verschiedene Farben und Größen sowie die unterschiedlichen Materialien bilden dabei ein großes Angebot, bei dem alle Kunden die perfekte Duschkabine für sich finden können. Zudem wird zwischen rahmenlosen, teilgerahmten und total gerahmten Kabinen unterschieden. Rahmenlose Modelle überzeugen mit einem leichten und eleganten Erscheinungsbild, die ohne störende Profile eingebaut werden. Teilgerahmte Duschkabinen bieten dagegen einen Verstellbereich, der den Einbau ungemein erleichtert. Stabilität und Belastbarkeit sind bei allen Modellen gegeben, eine professionelle Versiegelung sorgt zusätzlich für die notwendige Dichtigkeit einer Duschkabine.

    Absolut dichte und äußerst stabile Konstruktionen

    Einen ganz besonderen Komfort bieten die Walk-In Duschkabinen, diese bieten eine große und frei begehbare Duschzone mit verschiedenen Zonen. Üblicherweise befindet sich hier ein Nass- und ein Trockenbereich. Diese Duschkabine eignet sich besonders für barrierefreies Duschen und bietet zudem Bewegungsfreiheit und Komfort in einem. Mit verschiedenen Elementen kann eine Walk-In Duschkabine ganz individuell gestaltet werden. Vor allem auf die Führung der Duschtüren muss besonderer Wert gelegt werden, dafür stehen Hebe-Senk-Scharniere oder kugel-gelagerte Leichtlaufschienen zur Verfügung. Dadurch lassen sich die Türen leicht und bequem öffnen und bieten dennoch die nötige Dichtigkeit. Glasbündige Scharniere sind für rahmenlose Duschkabinen bestens geeignet und unterstützen das edle Design perfekt.

    Dafür stehen Klarglas, Echtglas, Kristallglas oder Edelglas zur Verfügung

    Dafür stehen Klarglas, Echtglas, Kristallglas oder Edelglas zur Verfügung

    Die Wahl des Glases

    Das verwendete Glas ist beim Kauf einer Duschkabine ebenfalls ein wichtiger Aspekt. Dafür stehen Klarglas, Echtglas, Kristallglas oder Edelglas zur Verfügung. Die Dicke des Glases sorgt für Stabilität und Sicherheit, das verwendete Glas sollte deshalb immer eine Dicke von mindestens acht Millimeter aufweisen. Besonders sicher ist dabei das Einscheibensicherheitsglas, welches durch eine besondere Herstellungsart gegen Stöße, Schläge und Verbiegungen geschützt ist. Beim Bruch zerfällt das Glas in kleine Bruchstücke und die Gefahr von Verletzungen wird deutlich vermindert. Durch eine Beschichtung vom Glas perlt das Wasser besser ab und die Reinigung der Glasflächen wird ungemein erleichtert. Wird die Duschkabine nach der Nutzung sofort gereinigt, werden lästige Kalkflecken und Seifenrückstände in Duschkabinen verhindert.

    Verschiedene Brauseköpfe dienen als Wellness-Programm beim Duschen

    Unterschiedliche Brauseköpfe können gewählt werden, um eine Fitness-Dusche zu erhalten. Ein Rainshower-Duschkopf und eine Seiten-Brause wird zum wahren Duscherlebnis. Eine moderne und leistungsfähige Duscharmatur sorgt für ein belebendes und erfrischendes Erlebnis beim Duschen. Hochwertige Duschtechnik sorgt in allen Duschkabinen für einen zusätzlichen Wohlfühl-Faktor.

     

    Post Tagged with ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>