• Glastüren liegen heute im Trend.

    Die Tür für das angenehme Raumgefühl

    Glastüren liegen heute im Trend.

    Das hat verschiedenen Gründe.Das Material Glas verfügt über beste Eigenschaften und ist für die häufige Nutzung im Alltag bestens geeignet. Die Glastüren sperren das Licht nicht aus, was besonders kleinen Räumen gut tut.

    Glastür das Design

    Glastür das Design

    Glastüren für ein lichtdurchflutetes Ambiente

    Die Glastür trennt Räume, das Licht kann aber trotzdem durch sie dringen. Damit hat man bei kleinen Zimmern den Vorteil, dass diese größer und heller wirken. Sie brauchen trotzdem keine Angst zu haben, vor eine solche Glastür zu stoßen. Strukturen, Schliffe oder Drucke machen sie im Alltag gut sichtbar. Auch Ihre Gäste können die Glastür dann sofort wahrnehmen. Auf jeden Fall schenken Sie sich mit solchen Türen ein angenehmes Wohnerlebnis. Dabei ist es völlig egal, ob Ihre Wohnung rustikal oder modern gestaltet ist. In einer rustikalen oder historisch eingerichteten Wohnung setzt die Glastür Akzente, während ein moderner Stil durch sie wirksam unterstrichen wird.

    Raumteiler mit Vielfalt

    Glastüren-Raumteiler

    Glastüren-Raumteiler

    Glastüren müssen nicht zwingend als Zimmertüren verwendet werden. Sie können sie z.B. an einem begehbaren Kleiderschrank anbringen. Als Raumteiler ist die Glastür ebenfalls ein wirksames Gestaltungselement, welches über ein sehr individuelles Design verfügen kann. Dieses liegt in der Art und Verarbeitung des Materials Glas begründet. Zur Herstellung von Glastüren findet durchsichtiges und getöntes Glas Verwendung, das Glas kann sandgestrahlt oder gefärbt sein. Die Einarbeitung individueller Lichtausschnitte ist kein Problem. Zusätzlich können Gestaltungsvarianten kombiniert werden. Rillenschliffmotive, Spiegelaufsätze oder Dekosteine mache jede Glastür zum Unikat.

    Der Einsatz von Glastüren bringt in Ihren Räumen ungeahnte Gestaltungsmöglichkeiten hervor. Das Material genügt höchsten Ansprüchen und hat eine lange Lebensdauer.

    Post Tagged with ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>